Kirchliche Sozialstation

Evangelische Kirche
im Henneberger Land

Unter Vorbehalt aktualisiert   24.09.2010

    Die Kirchliche Sozialstation wurde auf ökumenischer Basis gegründet und wird als Verein geführt.
    Zielpunkt der Arbeit ist, neben medizinischer und sozialer Betreuung den psychisch- seelischen Kontakt nicht zu kurz kommen zu lassen.
    Finanzierung über Kranken-, Pflegekassen und Patienten. Ein Förderkreis hilft, die nicht abrechenbaren Dienste zu finanzieren.
    Spendenkonten:
    Kto-Nr. 156 507 2010     BLZ 350 601 90
    Bank für Kirche und Diakonie
    Kto-Nr. 170 501 0063     BLZ 840 500 00
    Rhön-Rennsteig-Sparkasse
    Adressen
    Leitung: Schwester:Marina Wycisk  Telefon: 03681-305772
    Büro: wochentags 7.00 - 16.00
    Vorsitzender des Vorstands:
    Sup. Martin Herzfeld, Telefon 03681-308194.

Martin-Luther-King-Haus 
 Kirchgasse 10
Sitz der Kirchlichen Sozialstation

mittwochs  14.30  - 16.00    Erzähl - Café
für 3.00 € Kaffee und selbst gebackenen Kuchen
fröhliches Miteienander und Erzählen