Suhl Kreuzkirche

Evangelische Kirche
im Henneberger Land

Aktualisiert 11.03.2014
   
Die Kreuzkirche wurde von 1731 - 1739 erbaut. Auf dem Turm zeigt sich der polnische Adler, weil das Henneberger Land bis 1815 zu Kursachsen gehörte, dessen König damals zugleich polnischer König war.
Ein besonderes Kleinod ist die Eilert-Köhler-Orgel, die teilweise  noch im ursprünglichen Bestand erhalten ist und restauriert wurde.